Über uns




Der Hausherr, ein gebürtiger Odenwälder, absolvierte seine Lehre im schönen Michelstadt, um danach auf das internationale Parkett zu wechseln.
Mit dem Wirtshaus "St. Michael" in Bonn wurden dann Staatsempfänge in der Villa Hammerschmidt und im Bundeskanzleramt gekocht.
Um die Kenntnisse der deutschen Küche abzurunden, war die nächste Station Waiblingen bei Stuttgart.
1991 wurde sich dann selbständig gemacht und 1995 die Brauereigaststätte "Zum Deutschen Haus" übernommen, um die Gäste mit gut bürgerlicher, deutscher Jahreszeitenküche zu verwöhnen.



Die Geschichte der Brauerei finden Sie hier